From U5Page

THE HUMAN CRATER, 2017
a film by U5

Sound by The Observatory and Li Tavor & Nicolas Buzzi
(2017, 60 min, sound: 5.1)


TheHumanCrater 01.jpg


THE HUMAN CRATER

„Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.“

Wenn Menschen wie Schluchten und Krater sind, sind dann Berge und Vulkane wie Personen? In atemberaubenden Bildern führt der Film ‘The Human Crater’ zu den Persönlichkeiten der Vulkane auf der indonesischen Insel Java. Zum temperamentvollen Merapi, zum sanften Galunggung, zum weisen, alten Ungaran, zum Superstar Bromo oder dem leicht neurotischen Sindoro. The Human Crater verbindet Reisebericht, Dokumentation, Recherche, Reflektion und Fiktion. Es geht um die Beziehung von Mensch und Natur, Politik und Schönheit. Eine weitere Verbindung wird etabliert durch das Pendeln zwischen Singapur und Java. Durch den Kontrast zwischen dem Leben in der klimatisierten Grossstadt und den Expeditionen in den Dschungel und Schlamm wird The Human Crater auch zu einem bildstarken Essay über Kontrolle und Kontrollverlust. Grundlegende Elemente des Reisens ebenso wie unseres Verhältnisses zu Vulkanen.

(Dora Imhof)


TheHumanCrater02.jpg


TheHumanCrater06.png


TheHumanCrater05.png


TheHumanCrater03.png


TheHumanCrater04.png


THCscreening.jpg

Screening im Filmpodium Zürich, 19. November 2017
mit Elisabeth Bronfen und Philip Ursprung